Stefan hat die praktische Prüfung bestanden! Herzlichen Glückwunsch und Always Happy Landings! +++ Ein weiteres Mitglied hat die Prüfung zum Fluglehrer gemeistert. Glückwunsch Nico und viel Erfolg beim Ausbilden! +++ Florian Hansmann ist ab sofort als Fluglehrer für die FFG tätig! Danke für das Engagement und viel Spaß mit deinen zukünftigen Schülern! +++ Willkommen im Verein Michael und viel Erfolg für deine Ausbildung! +++ Herzlich Willkommen bei der FFG Jens! +++ Uwe hat die PPL-Prüfung bestanden! Herzlichen Glückwunsch und Always Happy Landings!! +++ Hallo und herzlich Willkommen Lothar! Wir wünschen viel Spaß und Erfolg für die Ausbildung! +++ Und schon wieder hat sich ein Schüler freigeflogen, herzlichen Glückwunsch Sebastian zum ersten Solo! +++ Auch Mathias hat sein erstes Solo hinter sich gebracht. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin Happy Landings!

Während der Startflugplatz Braunschweig unter dieser flockigen Decke nur schlechte Sichten und Temperaturen um etwa 2° C aufwarten kann, liegen die Sichten 4000ft höher bei unendlich und die Temperaturen knapp im zweistelligen Plus-Bereich. Ein Genuss auf unserem Flug nach Kassel, kurz vor Sonnenuntergang.

Beim Start konnten wir kaum ahnen, welches Schauspiel uns nach dem kurzen Steigflug durch die geschlossene Wolkendecke erwartet. Die Sonne blinzelte schon bald durch die tief liegende Obergrenze der Bewölkung und Sekunden später ergab sich dieser Blick auf den Brocken. Gleichzeitig wurde das Cockpit von der Sonne hell durchflutet. Eine schöne Belohnung an diesem am Boden diesigen Wintertag.

Wir hatten uns aufgemacht, einen kurzen IFR Trainings-Flug nach Kassel zu machen. Die Sonne senkte sich im weiteren Verlauf dann langsam in die Wolken und verschwand sodann, nicht ohne den Himmel mit den darunter liegenden Wolken zunächst in ein rötliches Licht zu tauchen, dass dann in blau und schließlich schwarz überging.

Wir waren jedoch schon beschäftigt mit den Vorbereitungen auf den Approach auf die Landerichtung 27 in Kassel über den IAF LUXUX, so wie im Verfahren veröffentlicht.

Im Sinkflug durch die Wolken wurde die 0° Grenze kurzzeitig durchschritten, ohne jedoch Eis anzusetzen - ganz wie schon in der Vorhersage erkennbar.

Ohne Landung ging es dann zurück nach Braunschweig um dort nicht den Feierabend zu verpassen. In diesem Falle wäre der Alternate Airport Hannover mit 24h Öffnungszeit unsere Alternative gewesen.

Nach kurzem Steigflug waren wir wieder "on Top"! Die Wolkendecke wurde von unten beleuchtet, größere Ortschaften machten jetzt helle Lichtreflexe durch die Wolkendecke, darüber absolut klarer Himmel mit einem halben Mond und einem ungetrübten Sternenbild, durchsetzt von blinkenden Irrlichtern: Flugzeuge am nächtlichen Himmel.

Zu kurz ist das Erlebnis, nach etwa 15 Minuten Flugzeit beginnen die Vorbereitungen für den Landeanflug auf Braunschweig. Kaum haben wir die Wolken von oben nach unten passiert, liegt auch schon die Landebahn vor uns:

 

Noch voll dieser Eindrücke schoben wir nach der pünktlichen Landung in Braunschweig den Flieger in die Halle. Im DeBriefing wurden die flugtechnischen Aspekte noch einmal aufgewärmt. Das "emotionale" Debriefing kam dann Zuhause: mit geschlossenen Augen kurz vor dem Einschlafen. 

 

FFG Kalender

«   Dezember 2019   »
MoTuWeThFrSaSu
      1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     

iCal Datei

kommende Termine

Meteorologie IV Beginn: 2019-12-16, 18:00
Ende: 2019-12-16, 21:00
Meteorologie V Beginn: 2019-12-18, 18:00
Ende: 2019-12-18, 21:00
Flugplanung II Beginn: 2020-01-07, 18:00
Ende: 2019-12-12, 21:00
Meteorologie VI Beginn: 2020-01-08, 18:00
Ende: 2020-01-08, 21:00
Sprechstunde Vorstand Beginn: 2020-01-08, 18:00
Ende: 2020-01-08, 19:30
Alle Veranstaltungen

          aerodata150     Radio38